Revenir en haut
Aller en bas



 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  
Die neuesten Themen
Das Punktesystem
[Gruppengesuch] Troublemakers
Avatarliste
Neuer Post und sou
Relations
Damien White | Venatorschüler | UF
Little Princess
Jacob Evans
Charakterschmiede
von Government
von Alváro Fernandez Carriedo
von Yoshino
von Yoshino
von Jacob Evans
von Damien White
von Jacob Evans
von Jacob Evans
von Government
Di Feb 28, 2017 5:05 pm
Di Feb 28, 2017 2:15 pm
So Feb 12, 2017 10:22 pm
Sa Jan 07, 2017 9:45 pm
So Jan 24, 2016 4:33 pm
So Jan 24, 2016 12:24 pm
So Jan 24, 2016 1:04 am
Sa Jan 23, 2016 10:00 pm
Sa Jan 23, 2016 6:12 pm

Teilen | 
 

 Das Punktesystem

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Admin
Punkte :
1720
Zitat :
Diese Box fängt nach 150px von selbst an, zu scrollen. In das Feld "Zitat" kann man BBCodes einsetzen. Bsp. size oder justify, um es schöner zu gestalten. In der Box werden nur die Punkte und das Zitat angezeigt. Das Wesen hingegen wird nur in der Mitgliederliste angezeigt. Restliche Profilfelder können fürs Profil erstellt werden!


BeitragThema: Das Punktesystem   Di Feb 28, 2017 5:05 pm




Das Punktesystem

Punkte
In diesem Forum gibt es ein ausgearbeitetes Punktesystem mit sogenannten Rep.-Punkten (RP). Diese Punkte werden vielfältig von den Usern genutzt, um ihren Charakter zu verbessern oder um die Story des gesamten Forums in eine bestimmte Richtung zu lenken. Dazu haben wir euch hier die wichtigsten Punkte ausgeführt.


Die wichtigsten Fragen vorweg:

Was sind Rep.-Punkte?:
Rep steht für Reputation (dt. Ruf | Ansehen). Mithilfe von euren Rep.-Punkten könnt ihr später im Shop beispielsweise eure Charaktere verbessert, indem ihr ihm neue Fähigkeiten oder Waffen kauft, oder die Alten bearbeitet.
Darüber hinaus ist es ein wichtiger Baustein in unserem Forum, dass die Charaktere an der generellen Entwicklung der Story mitwirken. So ist es euch möglich eure Rep.-Punkte in die Story zu investieren. Alle drei Monate (änderbar) werden die eingezahlten Rep.-Punkte eingetragen, und so kann es für die jeweilige Gruppe (Tenebrae, Procella, Venator) zu Vorteilen, oder eben zu Nachteilen kommen, die sich auch auf euer Inplay auswirken können.

Wie bekommt man Rep.-Punkte?:
Erstmal gibt es von Anfang an 2. Punkte pro Post im Inplay. Außerdem ist es möglich, dass ihr von dem Boten (link einfügen?) per privater Nachricht eine Mission zugeschickt bekommt, die einen bestimmten Schwierigkeitsgrad besitzt.
Wird mit Missionen erfolgreich und zur Zufriedenheit des Teams beendet (mit min. Post- und Wortanzahl), bekommt der Vollender die Rep.-Punkte. Wenn die Mission inplaybedingt scheitert wird, nach Ermessen des Teams ein Teil der EP ausgezahlt. Denkt daran, dass die Missionen nicht immer vollkommen sauber ausgeführt werden, immerhin sind eure Charaktere oft Schüler und haben oft wenig Erfahrung.

Wie kann ich mir ohne Geld Waffen kaufen?:
Wie ihr vielleicht bemerkt habt, haben wir nur die Rep.-Punkte, aber keine normale Währung. Dies liegt daran, dass ihr euch alles, was man sich so kaufen kann, auch erposten dürft. Nutzt dies bitte nicht zu übertrieben und nur in Maßen. Gerade die magischen Schüler verfügen oftmals nicht über ein übermäßig großes Einkommen.
Fähigkeiten werden mit Rep. gekauft, da ihr sie nur erlangen könnt, wenn euer Lehrer der Meinung ist, dass ihr genug Erfahrung und Ansehen habt (also genug Rep gezahlt habt). Bei Waffen sieht es nicht anders aus. Diese werden natürlich nicht an Schüler verkauft, und gerade magische Waffen, die von Magiern und Jägern benutzt werden, werdet ihr ganz sicher nicht mit Geld kaufen. Sie werden zumeist von den Schulen selber hergestellt, und euren Charakteren auch erst durch die Rep.-Punkte verliehen. Nur Schüler, die einen gewissen Ruf haben, können sich ihre Waffen verdienen. Achtet bitte darauf, dass manche Waffen für eine Gruppe günstiger ist, als für die anderen.

Was ist der Storyshift?:
Rep.-Punkte könnt ihr, wie weiter oben erwähnt, nicht nur in euren Charakter fließen lassen, sondern aktiv den Lauf der Geschichte ändern. Dies nennen wir hier den Storyshift. Die Story wird also zu Gunsten einer Gruppe geändert, damit sie ihre Ziele leichter erreichten können, oder mehr Freiheiten haben. Folgen eines Storyshift könnte sein, dass ein Gebiet des Inplays komplett für die Charaktere gesperrt wird, oder sie aber Rabatt bei Fähigkeiten/Waffen bekommen. Es ist also wichtig, dass ihr auch für den Storyshift eure Reputation nutzt. So wird die Story von euch geschrieben. Eventuell wird es sogar eine Umfrage geben, bei der ihr selber Ideen einreichen könnt, wie es weiter gehen kann.
Der Storyshift wird (vorläufig geplant) Alle 2-3 Monate ausgeführt, sodass ihr dann zwar euer Inplay beenden könnt, schlussendlich jedoch den Storyshift in euer Inplay integrieren müsst.

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Das Punktesystem
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Alternative Punkteberechnung

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 :: Thin Red Line :: Regeln & Storyline :: Regeln-
Gehe zu: